IVA-DAVID

Der IVA-DAVID ist eine Auszeichnung mit der jährlich Unternehmen und Persönlichkeiten für wesentliche Beiträge zur Förderung der Kapitalmarktkultur gewürdigt werden. ­

Die bisherigen Preisträger sind:

2015:
Karl-Heinz Strauss als PORR-CEO
... für überzeugende Corporate Identity von PORR und UBM
... für nachvollziehbare Fokussierung von PORR als Baukonzern und UBM als Projektentwickler
... für
Straffung durch gänzliche Übernahme von Teerag-Asdag, Eliminierung der Vorzugsaktien und Kapitalanteilscheine zu fairen Bedingungen
... für
Kapitalerhöhung, Aktiensplit und Dividendenerhöhungen bei PORR und UBM

2014:
Österreichische Post AG
... für ihr konstruktives Verhältnis zu den Privataktionären auf der Hauptversammlung und engagierte Investor Relations
... für eine aktionärsfreundliche Dividendenpolitik
... für die Gestaltung der Hauptversammlung (Aktionärsgeschenk mit Werbeeffekt)
... für die briefliche Abstimmung für die Hauptversammlung als Ausdruck einer glaubwürdigen Einstellung zur Aktionärsdemokratie
... als österreichisches Paradeunternehmen trotz tiefgreifendem Strukturwandel und problembehafteter Vergangenheit

2013:
voestalpine AG
... für das konstruktive Verhältnis zu den Privataktionären auf der Hauptversammlung.
... für engagierte Investor Relations.
... für die faire Behandlung der Böhler-Uddeholm-Aktionäre beim Squeeze-Out.
... für Aktivitäten, um Aktionären aus Wien und der Steiermark den Besuch der HV zu erleichtern.
... für eine aktionärsfreundliche Dividendenpolitik

2012:
Dr. Günter Geyer
... für aktionärsfreundliches Engagement.

2011:
IMMOFINANZ AG
... für die Initiative zur Erhöhung der Präsenz in der HV durch Stimmrechtsvertretung, für den erfolgreichen Turnaround - klares Bekenntnis zu einer aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik und für die "Roadshows" für Privatanleger.

2010:
Christian Drastil
... für das umfassende Informationsangebot des Börse Express, für die Organisation von "Roadshows" für Privatanleger und weitere Impulse zur Verbesserung des Kontaktes der Anleger zu den Unternehmen.

Kid Möchel
...für die engagierte und kompetente Berichterstattung über die "Schattenseiten" des Kapitalmarktes: Einbringung von Klagen, laufende Prozesse, Urteile bzw. Anlegerbeschwerden bzw. Benachteiligung von Privatanlegern.

2009:
AT&S Austria Technologie und Systemtechnik AG
... für vorbildliche Investor Relations-Arbeit, für die Vorreiterrolle auf dem Gebiet der neutralen Stimmrechtsvertretung und für die konstruktive Verhandlungsführung der Hauptversammlung auch bei heiklen und unangenehmen Fragestellungen

2008:
Dr. Alexander Proschofsky 
... für die Vertretung von Privataktionären bei diversen Squeeze-Out-Verfahren und für sein engagiertes und kritisches Auftreten und Handeln bei Meinl International Power und Meinl International Airport.

2007:
Zumtobel AG
... für ihre professionelle und vorbildliche Investor-Relations-Arbeit und für die Aktionärsveranstaltung im Arsenal am 18. September 2007.

2006:
RA Dr. Maria Brandstetter
... für Ihre Erfolge in Sachen Anlegerschutz vor dem Verfassungsgerichtshof (Überprüfung der Angemessenheit der Abfindung von PS-Scheinen, Eliminierung der prohibitiven Schwelle für Überprüfungen von Squeeze-Out-Abfindungen).

Rupert-Heinrich Staller
... für sein Engagement, durch das den AUA-Privataktionären bei der Zeichnung von jungen Aktien aus der Kapitalerhöhung 2006 ein Bonus von zehn bzw. fünf Prozent eingeräumt wurde. Ebenso für sein aktives Eintreten für faire Lösungen für alle Aktionäre bei den Squeeze-Outs von Constantia Iso, Generali, Steirerobst, Readymix-Kiesunion und Steyr Daimler Puch.

2005:
Prof. Dr. Konrad Fuchs
... für seinen massgeblichen Beitrag zur Reputation des Börsestandords Wien.
Der ehemalige Generaldirektor der ERSTEN war weiters von 1999 bis 2003 erster Präsident der Übernahmekommission. Mit Gründung der Übernahmekommission konnten die Aktionäre, insbesondere viele neue Privatanleger, mehr Vertrauen in die Wiener Börse fassen.

2004:
Generali Holding Vienna AG
... für Ihre erfolgreichen Bemühungen für ein konstruktives Verhältnis zu den Privataktionären und ihr kompetentes Eingehen auf die Anliegen und Fragen der Aktionäre.

Datum: 23.10.2017 Autor: IVA-Redaktion
 Seitenanfang  Drucken  Versenden


Newsletter

Aktuelle News direkt in Ihr Postfach (Erscheint 12x jährlich)

Schwerpunktfragen

Die Fragen und Antworten der aktuellen HV-Saison

Bibliothek

Buchempfehlungen in Zusammen- arbeit mit dem Linde-Verlag

Börsen-Kurier

Abonnieren und automatisch IVA-Mitglied werden
IVA - Austrian Shareholder Association | 1130 Wien, Feldmühlgasse 22 | Impressum | Update: 23.10.2017